Beiträge

Angst/Depression:


Anonym (46 Jahre) - Nationalität Österreich
"Habe seit 2 Monaten nach der Schluss-Punkt-Methode aufgehört zu rauchen. 30 Jahre rauchen (ca.300.000 Glimmstängel in meinem Leben) sollen jetzt endlich genug sein, nach dem mir immer mehr die Luft ausging. Habe schon seit längerem im Kopf gehabt aufzuhören, Aber nachdem mir ein guter Bekannter, der an Magenkrebs leidet mir ins Gewissen geredet hat habe ich mich entschlossen diesen Schritt zu tun. Einerseits bin ich stolz, dass ich schon 2 Monate rauchfrei bin andererseits leide ich immer noch täglich an Schlafstörungen- Gewichtszunahme- manchmal depressiv und launisch. Bin aber gleichzeitig auch motiviert. Hab schon Laufschuhe gekauft und bin schon einige Kilometer gerannt. Mein Ziel ist es im August ein 10 km Lauf in 1h20 min zu laufen. Wenn ich mal wieder ein starkes Bedürfnis nach Zigaretten habe besuch ich eure Homepage und hol mir wieder Kraft für die nächsten Tage. Hoffe ich schaff es weiterhin rauchfrei zu bleiben. "



Andere Beiträge:

Anonym